Amtsjahr  Jolina I. 2019/20


28. Juni 2019              Abiball des Prof. Dr. Max Schneider Gymnasiums 

Welch ein Ereignis - am 28.06.2019 in der Sachsenlandhalle Glauchau! 

Ein komisches Gefühl, als junge Gymnasiastin den erfolgreichen Abiturientinnen und Abiturienten die besten Glückwünsche, verziert mit einer Rose, auf den Weg geben zu dürfen. 

Ich hoffe, ich stehe in wenigen Jahren auch als erfolgreiche Absolventin auf dieser großen Bühne … 

Ich möchte noch den immer wieder faszinierenden Popchor des Lichtensteiner Gymnasiums erwähnen. Toller Auftritt! 

 

Herzliche Grüße, Jolina I.


28. Juni 2019              Sommerfest Kleistgrundschule 

Am 28.06.2019 fand an der Heinrich-von-Kleist Grundschule das traditionelle Schulfest statt. Wir, die Hofdamen Frieda und Johanna waren vor Ort, um stellvertretend Grüße von der Rosenprinzessin Jolina I. zu übermitteln. 

Beeindruckend war der Auftritt einer Kindergartengruppe, die voller Hingabe ein kleines Programm mit viel Gesang darbot. 

Wir als Hofdamen teilten für die Kleinsten Gummibärchen aus und übergaben jedem zukünftigen Schulanfänger eine kleine Zuckertüte. 

Die Freude - bald in die Schule zu kommen, erkannte man in den strahlenden Kinderaugen. Für jedes Kind und deren Eltern sowie Großeltern war an diesem herrlichen und sonnigen Sommertag etwas dabei. 

Essen und Getränke waren reichlich vorhanden, was auch die Kinderherzen erfreute. Natürlich konnte Jeder, der es wollte, auch Lose kaufen. Glück oder Niete war hier die Frage. 

Begeisterung herrschte bei allen Besuchern, als der Auftritt zweier Tanzgruppen angekündigt wurde. Die Tänzerinnen gaben ihr Bestes. Dafür ernteten sie reichlich Applaus. 

Es hat uns viel Spaß gemacht, dabei zu sein. 

Herzlichst

 

die Hofdamen Frieda und Johanna


24. Juni 2019              Eröffnung Festwoche HEWAG Seniorenstift 

Am 24.06.2019 besuchte ich den HEWAG Seniorenstift in meiner Heimatstadt Lichtenstein. Die Einrichtung beging ihr 20-jähriges Jubiläum, gefeiert mit einer großen und ereignisreichen Festwoche.

 Mitgebracht hatte ich meine Hofdamen Ruby und Johanna. Gemeinsam besuchten wir die Bewohner des Hauses und überreichten dabei natürlich … Rosen. Auch die kranken und ans Bett gebundenen Menschen haben wir bedacht. Alle Bewohner haben sich wirklich sehr gefreut. 

Im großen Saal des Hauses hatten sich viele ältere Leute und auch Gäste versammelt. Dort sang ich noch einmal mein Lied vom Rosenfest, denn die wenigsten von hier konnten zum Rosenfest Gast sein. 

Im Anschluss schauten wir uns noch eine Bildercollage über den Werdegang des Seniorenstiftes sowie über das „alte“ Lichtenstein an. 

Zum Abschluss und als Dankeschön durften wir noch einen leckeren Eisbecher genießen. 

 

Viele Grüße, Eure Jolina


Schulfest Europäische Grundschule, 21.06.2019

Am 21.06.2019 durfte ich etwas ganz besonderes erleben. Ich folgte der Einladung meiner ehemaligen Grundschule, der Europäischen Grundschule Lichtenstein „Johann-Heinrich-Pestalozzi“, um das dortige, jährlich stattfindende Schulfest unterstützend mit zu eröffnen. 

Da stand ich nun auf der großen Bühne, neben der Direktorin der Schule, Frau Korb, neben dem Bürgermeister unserer Stadt, Herrn Nordheim, und neben der eigentlich wichtigsten Person des Festes, unserem Herrn Harberg, welcher übrigens mein damaliger Klassenlehrer war. Und ich mochte und mag ihn wirklich sehr. 

Ich kam mir auf einmal so groß und erwachsen vor und natürlich auch ein bisschen prominent. 

Wir alle sprachen einige Sätze zur Eröffnung, um gleich im Anschluss eine kleine Fragerunde mit mir, der Rosenprinzessin und den vielen Schulkindern zu starten. 

Im Anschluss flanierte ich mit meinen Hofdamen noch etwas über das Fest und erfüllte dabei viele Autogrammwünsche. Auch unzählige bzw. alle meiner mitgebrachten Gummibärchen brachte ich an den Mann … nein, an die Kinder! 

Leider musste ich das Fest sehr zeitig wieder verlassen. Nicht weil ich Angst vor dem nahenden Regen hatte, sondern um mein wirklich tolles Kleid machte ich mir in diesem Moment Sorgen. Mein Lieblingsstück muss mich nämlich noch auf hoffentlich vielen schönen Festlichkeiten und Auftritten begleiten. 

 

Ich freue mich über Euer Interesse an meiner Person und meinem Amt und wünsche Euch bis demnächst noch eine gute Zeit.


 

Am 20.06.2019, durfte ich der Auszeichnungsveranstaltung des Förderkreises des Gymnasiums „Prof. Dr. Max Schneider“ Lichtenstein/Sa. beiwohnen. 

In der Aula des Gymnasiums, wurden ganz besondere Menschen ausgezeichnet, welche sich in den Kategorien „Besondere Außenwirkung für unser Gymnasium“ oder „Besonderes schulisches Engagement“ bzw. „Bestes Abitur“ verdient gemacht haben. 

 

Nebenbei gesagt, war ich von der musikalischen Untermalung des Pop-Chores unserer Schule sehr beeindruckt. Eigentlich wäre das ganz was für mich …


Rosenfest 2019 - Impressionen

Modenschau zum Rosenfest